Freunde der Kunsthalle Rostock e. V.

 

 

 

Kunstausflug nach Lübeck

 Hanse, Backstein und moderne Kunst

Tagesreise am 06.10.2018

 

 

 

Hansemuseum, Behnhaus Drägerhaus mit Nolde, 

Lübeck von Oben, Museumsquartier St. Annen, 

Pause in der Schiffergesellschaft

 

Das Programm für unsere Kulturreise nach Lübeck ist komplett. Wir fahren mit dem Bus nach Lübeck. Im Zentrum

unserer Reise steht die Hanse mit ihrer 800jährigen Geschichte, Backstein und auch moderne Kunst.

Erste Station in Lübeck wird das neue Europäische Hansemuseum sein, dass seit Mai 2015 die Lübecker Museumslandschaft bereichert. Wir begeben uns in die Welt des Mittelalters und tauchen ein in das Leben der niederdeutschen Kaufleute. Das Museum erzählt von Aufstieg, Macht und Kriese der Hanse und zeigt, wie sehr wir auch heute noch von ihr umgeben sind.

Weitere Informationen zum Hansemuseum finden Sie unterhttp://www.hansemuseum.eu/language/de/

 

Weiter geht es zum Museum Behnhaus Drägerhaus. Hier erwartet uns eine Führung zur Aus-stellung Emil Nolde.Farbenzauber - Eine Retrospektive auf Papier. Die Ausstellung spannt einen Bogen bislang noch nie gezeigten Arbeiten bis hin zu den geschätzten Meisterwerken wie den sogenannten „Ungemalten Bildern“. Es ist der letzte Ausstellungstag.

In einer weiteren Führung wird uns die Geschichte des Hauses und die Dauerausstellung von Caspar David Friedrich bis Edvard Munch gezeigt.

Weitere Informationen zum Behnhaus-Drägerhaus finden Sie unter https://museum-behnhaus-draegerhaus.de

 

Eine Verschnaufpause zum Mittag werden wir in einem weiteren geschichtsträchtigen Haus - der Schiffergesellschaft- einlegen. Die Schiffergesellschaft wurde um 1401 in Lübeck gegründet. Eine wachsende Schar von Seefahrern fand in der Schiffergesellschaft für Streitigkeiten und Organisatorisches einen Ort der Zusammenführung. Seit 150 Jahren steht das Gebäude der Öffentlichkeit als Restaurant zur Verfügung. 

 

Nach dem Mittagstisch bewegen wir uns am Rathaus, Marienkirche vorbei zur Petrikirche. Hier können wir uns mit dem Fahrstuhl in luftige Höhe begeben und einen grandiosen Rundblick auf Lübeck genießen.  

Das Innere des Lübecker Weltkulturerbes finden wir im Museumsquartier St. Annen. Zum Museumsquartier St. Annen gehören das St. Annen-Museum in einem Kloster des 15. Jahrhunderts und die moderne Kunsthalle, erbaut auf den Grundmauern der ehemaligen Klosterkirche. Das St. Annen-Museum beherbergt einzigartige Kunstschätze und gilt als eines der schönsten Museen Deutschlands.

Weitere Informationen zum Museumsquartier St. Annen finden Sie unter https://museumsquartier-st-annen.de

 

Nun zu den Formalien:

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme an diesem Ausflug haben, melden Sie sich bitte per Rückmail unter unserer Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, direkt über das Buchungssystem auf unserer Webseite oder telefonisch in unserer Geschäftsstelle wochentags außer donnerstags zwischen 10 und 14 Uhr unter unserer neuen Rufnummer 0151/20251092 an. 

 

Zu den Kosten:

Die Reise kostet inklusive des Bustransfers - abhängig von der Teilnehmerzahl - ca. 80,- EUR.

Bitte überweisen Sie nachdem die Durchführung der Reise feststeht und Sie durch uns aufgefordert wurdenden Reisepreis mit dem Verwendungszweck „Reise Lübeck Rx/2018“ auf unser bekanntes Konto bei der Ostseesparkasse Rostock.

 

Bitte melden Sie sich unverzüglich an!