Freunde der Kunsthalle Rostock e.V.

 

Ausflug zum Kunstmuseum Ahrenshoop

Joachim Böttcher

Führung Dr. Katrin Arrieta

Am 11. Dezember 2016 laden wir herzlich zu einem weiteren Ausflug in das Kunstmuseum Ahrenshoop ein. Frau Dr. Katrin Arrieta wird uns dort um 15 Uhr zu einer Führung empfangen. Im Mittelpunkt steht die Ausstellung des 1946 in Thüringen geborenen Joachim Böttcher. Sein 70. Geburtstag war der Anlass für die Ausstellung durch das Kunstmuseum Ahrenshoop, dessen Sammlung ein wichtiges Gemälde Böttchers enthält.

„Malerei und Skulptur sind gleichwertige Bereiche im Schaffen Joachim Böttchers. Bevor er zwischen 1967 und 1972 Malerei in Dresden studierte, absolvierte Böttcher eine Lehre als Steinmetz. Nach dem Studium war er einige Jahre freischaffend, um sich von 1980 bis 1983 als Meisterschüler Werner Stutzers an der Akademie der Künste in Berlin weiter auszubilden. Böttcher begann in dieser Zeit auch bildhauerisch zu arbeiten. Im Laufe der Jahre hat diese Seite seines Schaffens immer mehr Gewicht gewonnen. Viel erwächst bei Böttcher aus dem Eigenleben der Materialien, die er nutzt: aus dem Verhalten von Holz, Naturstein, Gips und aus dem Abenteuer ihrer Verwandlung beim Gießen in Bronze. ... Sein Interesse gilt den Formen und Kräfteverhältnissen des Körpers, und es gilt seinem erdgebundenen Charakter. Es gilt aber auch dem Körper im Zustand der Beseelung, der ihm Richtung, Balance und Spannung gibt. Die Arbeit an der Skulptur beeinflusst Joachim Böttchers Verhältnis zu Farbe und Fläche in der Malerei. Hatte er anfangs gegenständlich, dann gestisch abstrakt, aber farbkräftig und kontrastreich gemalt, sind seine Bilder heute weitgehend monochrom. In diesen fast ereignislosen Gemälden arbeitet Böttcher die stoffliche Gebundenheit der Fläche und ihre Eigenschaft als Nahtstelle zwischen körperhafter und körperloser Existenz heraus.“

 

Quelle und mehr Information unter www.kunstmuseum-ahrenshoop.de

 

Organisatorisches:

Für die Fahrt nach Ahrenshoop werden noch Selbstfahrer gesucht, die über freie Plätze in ihren Autos verfügen. Abfahrt wäre 13:30 Uhr im Stadthafen vor dem Parkplatzt an den Silos.

Die Kosten für den Ausflug setzen sich aus dem Gruppeneintritt von 6,- Euro und der Führung von 5,- Euro pro Person zusammen.

Wir freuen uns über Anmeldungen unter: „Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Verantwortlich: Thomas Böhm