Freunde der Kunsthalle Rostock e.V.

-Der Vorstand-

 

Mitgliederbrief im Juli 2019

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunsthalle Rostock,

waren Sie schon zum „Palasttag“ in der Kunsthalle? Als Highlight zur laufenden Ausstellung „Palast der Republik“ haben Sie jetzt einmalig alle 4 Wochen die Gelegenheit, mit Ihrer Familie oder Freunden in der Kunsthalle einen außergewöhnlichen Abend zu erleben. Da die Kunsthalle dann bis 23 Uhr für Sie öffnet, können Sie entspannt durch die Ausstellung schlendern, Cocktails an der Original „Palastbar“ schlürfen oder sich ganz dem individuellen Kulturprogramm mit Musik und Vorträgen widmen. Unter Mitwirkung unseres Vereins entstand so der kommende

„Palastabend“ am Samstag dem 30.08.19, der um 18.00 Uhr mit einer Filmvorführung „Bauzeit, Palast der Republik“ der DDR Bauakademie mit einer Einführung von Christoph Liepach und Thomas Pantke beginnt und mit einer anschließenden hochkarätig besetzten Planungs- und Baugeschichtlichen Gesprächsrunde mit dem „Palastarchitekten“ Dieter Bankert, Dr. Bruno Flierl als Bauhistoriker und „Palastkämpfer“ von Anfang bis Ende und Dr. Thomas Flierl, erster Berliner Kultursenator in der Zeit der Zwischennutzung des Palastes fortgesetzt wird. Moderiert wird die Gesprächsrunde von dem Architekten Michael Bräuer und von mir als Vereinsvorsitzenden zu dem ich Sie hiermit herzlich einladen möchte.   

Außergewöhnlich und absolut sehenswert sind auch die Ergebnisse des Fotoprojektes der Rostocker Designakademie, die derzeit noch bis zum 11. August im Schaudepot zu sehen sind und unkonventionelle Sichtweisen unter dem Motto „Blickpunkt Kunsthalle“ zeigen.

Abschließend möchte ich Sie noch auf unsere nächste große Kulturreise vom 19.-20. Oktober zum Thema „100 Jahre Bauhaus“ nach Weimar aufmerksam machen. Kommen Sie mit uns in die Gründungsstadt des Bauhauses, besichtigen Sie das neue Bauhaus-museum sowie das Neue Museum und begleiten Sie uns in die Räumlichkeiten der alten Weimarer Kunstschule, der heutigen Bauhaus Universität Weimar. Erleben Sie das erste gebaute Musterhaus des Bauhauses „Haus Am Horn“ und gehen Sie mit uns auf Spurensuche von Lyonel Feininger im Kunsthaus Apolda.

Im Anhang finden Sie dazu alle wichtigen Informationen. Anmeldeschluss hierzu ist der 13. August 2019.

Mit den vorgestellten Angeboten und Anregungen wünsche ich Ihnen wie immer viel Freude und verbleibe

 

Ihr Stefan Krause

-Vorstand-