Freunde der Kunsthalle Rostock e.V., Hamburger Str. 40, 18069 Rostock

An die

Freundinnen und Freunde

der Kunsthalle Rostock

 

 

 

Rostock, den 26.04.2017

 

Mitgliederbrief April 2017: Termine der „Freunde“ April, Mai und Juni

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunsthalle,

 

gerade ist eine Gruppe unserer reiselustigen Mitglieder von unserer ersten Wochenendreise diesen Jahres aus Potsdam und Berlin zurückgekehrt und wir können Ihnen berichten: Das neue Museum Barberini mit seinen beiden aktuell laufenden Ausstellungen „Impressionismus. Die Kunst der Landschaft“ und „Klassiker der Moderne“ ist einen Ausflug wert. Nutzen Sie doch eines der nächsten Wochenenden zu einem Kunstausflug nach Potsdam: Potsdam ist nicht weit entfernt und beide Ausstellungen laufen noch bis zum 28. Mai. Wir haben beide Ausstellungen geführt erlebt und können Ihnen nur ans Herz legen, dieses auch einmal zu probieren: Die Qualität der museumspädagogischen Mitarbeiter und die didaktische Struktur der Rundgänge im Museum Barberini sind außergewöhnlich.

Jedoch zu unserer Kunsthalle:

Am kommenden Freitag eröffnet die Ausstellung „Artige Kunst. – Kunst und Politik im Nationalsozialismus“, die sich mit der Rolle der Kunst für die Durchsetzung des Gesellschaftsmodells der Nationalsozialisten analytisch auseinandersetzt. Die aus dieser Ausstellung ableitbaren Erkenntnisse reichen aber weiter, die staatliche Kunstpolitik im Propagandageflecht des sogenannten „Dritten Reiches“ ist ein besonders markantes Beispiel für die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen (totalitärer) Politik und (gelenkter) Kunst. Aus diesem Grund hat die Kunsthalle dieser Ausstellung ein außergewöhnlich umfangreiches Begleitprogramm beiseite gestellt, das Sie auf der Webseite der Kunsthalle Rostock unter http://www.kunsthallerostock.de/aktuelles/veranstaltungen/#c1056 finden und über das wir Sie schon in unserer letzten Mail informiert haben.

Den Auftakt bildet gleich nach der Eröffnung an diesem Samstag, den 29.04.2017, ab 09,00 Uhr das Symposium „Kunst und Politik im Nationalsozialismus“, auf dem namhafte Historiker und Kunstwissenschaftler aus Heidelberg, Berlin, München und Bochum das Thema der Ausstellung vertiefen und mit Ihnen ausführlich diskutieren wollen. Das Programm für dieses Symposium finden Sie unter http://www.kunsthallerostock.de/aktuelles/veranstaltungen/#c1058, wenn Sie den vermutlich leider wieder wenig frühlingshaften kommenden Samstag nutzen wollen, um sich mit diesem zeitlosen Thema auseinanderzusetzten, melden Sie sich bitte unverzüglich per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0381/381-7000 in der Kunsthalle an.

Nutzen Sie die Gelegenheit zur Teilnahme an diesem besonderen Seminar!

Unseren weiteren Angeboten in den nächsten Monaten:

Die Termine  für unsere nächsten Mitgliederführungen durch die Ausstellung „Artige Kunst“ stehen fest,

-       am Mittwoch, den 17. Mai, um 17 Uhr mit Frau Melanie Ohst und

-       am Mittwoch, den 14. Juni, um 17 Uhr mit dem Rostocker Kurator der Ausstellung, dem Direktor der Kunsthalle Dr. Uwe Neumann,

laden wir Sie herzlich in die Kunsthalle ein, die Ausstellung im Kreis der „Freunde“ geführt zu erleben. Wir freuen uns sehr, dass wir anlässlich dieser Ausstellung auch einmal dem Leiter unserer Kunsthalle bei seiner Ausstellungsarbeit über die Schulter schauen zu können.

Am Nachmittag des Internationalen Museumstages, den 21. Mai 2017, wollen wir unser Frühlingsfest in der Kunsthalle feiern; merken Sie sich doch diesen Termin für ein geselliges Zusammensein unter Kunst- und Kulturfreunden vor.

Ebenfalls am Mittwoch, den 14. Juni, planen wir abends ein Podiumsgespräch zum Thema „Macht Museum Sinn“ mit namhaften Vertretern aus der hiesigen aber auch der überregionalen Museumsszene in der Kunsthalle; die Teilnehmer der Diskussion werden wir Ihnen noch bekanntgeben.

Für unsere Wochenendfahrt am 17./18. Juni 2017 zur documenta 14 nach Kassel noch wenige Plätze frei. Falls Sie noch Interesse haben, melden Sie sich zeitnah bei uns auf der Webseite unter

https://www.freunde-kunsthalle-rostock.de/programm/vereinsnews" an.

In Planung sind zwei weitere Ausflüge, bei denen aber leider der genaue Termin noch nicht feststeht.

-       An einem Wochenende im Mai wollen wir Ihnen einen Halbtages-Ausflug zur neu geschaffenen „Kunsthalle Klützer Winkel“ in Gutow bei Damshagen, ein Ort in Westmecklenburg, anbieten, in der der Neu-Mecklenburger Künstlermanager, Kunstsammler und Freund der Kunsthalle Reinhard Conny Konzack seine Kunstsammlung präsentiert. Herr Konzack würde sich freuen, uns persönlich durch seine Sammlung zu führen. In Frage käme für den Ausflug ein Samstag-Nachmittag oder ein Sonntag-Vormittag in Mitte Mai, der genaue Termin wird noch geklärt. Einen Hinweis auf die Eröffnung seiner Ausstellung „Eine Erste Begegnung“ finden Sie weiter unten.

-       An einem Samstag oder einem Sonntag Ende Juni oder Anfang Juli wollen wir wieder einmal das Kunstmuseum Ahrenshoop besuchen, um die dort zur Zeit laufenden Ausstellungen zum 125-jährigen Jubiläum der Künstlerkolonie Ahrenshoop geführt zu erleben. Unter anderem sind dort zur Zeit die Ausstellungen „Klassische Moderne in Ahrenshoop“ und „Egon Tschirch: Das Hohelied Salomons“ zu sehen.

Der Ausflug wird wieder mit privaten PKW über Fahrgemeinschaften durchgeführt, die Kosten trägt jeder Teilnehmer zzgl. einer Organisationspauschale i. H. v. 5,- EUR und der  Fahrtbeteiligung selbst. Falls Sie da diesen beiden Ausflügen Interesse haben, melden Sie dieses bitte kurz telefonisch bei uns an. Wir werden Sie dann über den Termin und den genauen Ablauf informieren.

Zum Schluss wollen wir Ihnen – wie in der letzten Zeit häufiger - auch noch einige Veranstaltungstips außerhalb der Kunsthalle mit in den Mai geben:

-       An diesem Wochenende präsentiert Reinhard Conny Konzack seine Sammlung erstmals in Mecklenburg-Vorpommern: Ab Freitag Abend ist in der „Kunsthalle Klützer Winkel“ in Gutow die Ausstellung „Eine Erste Begegnung“ mit ausgewählten Werken aus der Sammlung Konzack zu sehen. Ein neuer Kunstort in MV, den Sie vermutlich ohne einen kleinen „Tip“ übersehen würden. Mehr über Sammlung und den Sammler finden Sie auf Webseite http://www.rck-stiftung.org/start.html. Wir hängen die Einladung zur Ausstellung dieser Mail an.

Wie oben beschrieben, planen wir „Freunde“ einen gemeinsamen Besuch an einem Wochenende im Mai.

-       Zum diesjährigen „KunstOffen“ zu Pfingsten am vom 3. bis 5. Juni laden Sie unsere Mitglieder Bernadette-Maria Roolf und Jan Witte-Kropius in ihr Atelier „Kunst Koop“ nach Neu Karin ein. Mehr zu diesem Angebot finden Sie unter https://www.auf-nach-mv.de/veranstaltungssuche/e-ausstellung-und-offene-ateliers

 

Liebe Grüße,

 

Alexander Ludwig

 

- Vorsitzender -