Freunde der Kunsthalle Rostock e.V., Hamburger Str. 40, 18069 Rostock

An die

Freundinnen und Freunde

der Kunsthalle Rostock

 

 

Rostock, den 16.03.2018

Mitgliederbrief März/April 2018, Veranstaltungen

kommenden Sonntag, 18.03., 12 Uhr Kuratorenführung zu Kissing und Kerstin

weitere Veranstaltungen: Griffelkunst – Kunstverein – Rusche

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunsthalle,

der erste große Ausstellungswechsel 2018 wurde vollzogen, nachdem zum Jahresanfang der Fokus mit Portfolio Berlin 3 auf zeitgenössische internationale Kunst gerichtet war, wendet sich die Kunsthalle aktuell wieder der „meisterlichen“  Malkunst zu. Mit dem 75 jährigen Leipziger Maler Erich Kissing präsentiert die Kunsthalle aktuell fast das gesamte malerische Werk des bisher leider nur selten gezeigten Tübke Schülers in der bisher umfassendsten Form. Neben der Werkschau Erich Kissings beleuchtet diese Ausstellung einen wichtigen Aspekt der Kunstentstehung, das Verhältnis zwischen dem Künstler und seinem Modell. Erich Kissing arbeitete fast sein ganzes Leben mit dem Leipziger Modell Kerstin zusammen; eine derart enge Verbindung von Maler und Modell ist aber kein Einzelfall. Insofern zeigt die Kunsthalle Bilder weiterer Künstler unterschiedlicher Kunstrichtungen, für die Kerstin Modell stand.

Wir wollen Sie für den kommenden Sonntag, den 18.03.2018, um 12 Uhr in die Kunsthalle zu einer exklusiven Mitgliederführung mit dem Kurator der Ausstellung Paul Gathof einladen. Planen Sie doch einen Besuch der Kunsthalle für diesen Sonntag als Ausklang des Vormittags ein, das Wetter wird ja leider wieder deutlich winterlicher. Falls Sie um 12 Uhr nicht können, um 14 Uhr findet dann eine öffentliche Führung mit Herrn Gathof statt.

Parallel zur Führung am kommenden Sonntag um 12 Uhr können Sie die Kunsthalle bei einem Weltrekordversucht unterstützten. Unsere Kunsthalle möchte im Jahr des Stadtjubiläums in das Guinnessbuch der Rekorde und plant die Einstellung eines Weltrekords! Dafür benötigt Sie Ihre Hilfe!

Im Rahmen der Schülerkunstausstellung "SCHÜLER STELLEN AUS" beteiligt sich die Kunsthalle Rostock an dem SCHACHTELMARATHON
Wir machen Meter. 800 für Rostock - 1000 für den Weltrekord!!
In Kooperation mit Schulen entstehen aus einfachen Streichholzschachteln solche Miniaturhäuschen mit den schönsten Fassaden die Rostock zu bieten hat.
Unser Ziel ist es, die Länge der Vicke-Schorler-Rolle zu übertreffen! Wir brauchen Ihre Hilfe!
Schickt oder bringt uns leere Streichholzschachteln, die wir gemeinsam mit den Schülern in der Kunsthalle gestalten können.
Ob wir es in das Guinnessbuch der Rekorde schaffen, seht Ihr zum Stadtjubiläum!

 

Für die Freunde der Kunsthalle bereitet Frau Baaske am kommenden Sonntag, den 18.03.2018, um 12 Uhr einen Bastelstand in der Kunsthalle Rostock vor.

Ab nächste Woche stehen in der Kunsthalle wieder die Rostocker Hobby-Künstler im Mittelpunkt, das Motto der Kunsthalle lautet für 2 Wochen wieder „Rostock Kreativ“: Von Dienstag, den 20.03.2018, bis zum Montag, den 26.03.2018, von 11 bis 18 Uhr können alle Teilnehmer Ihre Werke in der Kunsthalle abgeben. Die größte Ausstellung von Publikumskunst in Deutschland eröffnet am Donnerstag, den 29. März, um 16 Uhr, die Verleihung der Publikumspreise findet zum Ende der Ausstellung am Sonntag, den 08. April ebenfalls um 16 Uhr statt.

Am Donnerstag kommender Woche, den 22.03.2018, um 17,30 Uhr wollen wir direkt neben dem Trubel der Vorbereitungen zu Rostock Kreativ einmal eine der zahlreichen kleinen Ausstellungen im Cafe der Kunsthalle besuchen. Das Cafe zeigt regelmäßig kleinere Werke in seinem Cafe, teilweise auch erworbene Editionen von der Griffelkunstvereinigung Hamburg, die Editionen von Kunstdrucken in besonderer Qualität auf den Markt bringen. Die Museologin der  Kunsthalle Heike Heilmann, erläutert und die aktuelle Ausstellung „Wols. Blickwechsel“, in der ganze frühe Fotos des weltbekannten Exponenten der deutschen informellen Malerei gezeigt werden. Kaum einem ist bekannt, das Alfred Otto Wolfgang Schulze, genannt Wols, auch fotografiert hat.

Zusätzlich wird Frau Heilmann die Konzeption der Ausstellungsreihe im Cafe der Kunsthalle erläutern, kleine intimere Ausstellungen, die selten im Fokus der Besucher der Kunsthalle  stehen.

Für den April bereiten wir gerade zwei weitere Veranstaltungen vor.

Am Dienstag, den 17. April, um 17,30 Uhr wollen wir Sie wieder einmal in die aktuelle Ausstellung des Kunstvereins zu Rostock einladen. Der Rostocker Fotograf und Vorsitzende des Kunstvereins Thomas Häntzschel hat die 2. Ausstellung zum Stadtjubiläum kuratiert, „Rostocker Alltag in Fotografien“.

Herr Häntzschel erwartet uns in der Galerie des Kunstvereins zu Rostock Am Amberg 13.

Am Sonntag, den 22. April, wollen wir Ihnen noch einmal eine besondere Annäherung an die Ausstellung „Christine Rusche Soundings“ bieten. Die Berliner Künstlerin Christine Rusche hat Anfang Januar den white cube der Kunsthalle konstruktivistisch gestaltet. Am 22.04.2018 endet diese Ausstellung, wir haben den Kunsthistoriker Dr. Jürgen Zabel aus Mühl Rosin gebeten, in den Konstruktivismus als Kunstrichtung und in das Schaffen Christine Rusches einzuführen. Der Vortrag mit anschließenden Gespräch findet um 16,30 Uhr in der Kunsthalle statt.

Dann wollen wir Sie darauf hinweisen, dass Sie für weitere Informationen über unsere aktuellen Vorhaben und unseren Verein in Zukunft jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 15,00 – 16,00 Uhr Frau Monika Gruner in der Kunsthalle finden, die alle Ihre Fragen umfassend beantworten zu können. Dies ist für Sie, die Sie leider an unserem Informationensystem per Mail nicht teilnehmen, eine gute Möglichkeit, um auf dem laufenden zu bleiben.

Zur Erinnerung, unsere nächsten Reisen:

-       25. – 27. Mai 2018: Münster

-       26. August 2018: NordArt in Rendsburg

-       06. Oktober 2018: Lübeck

-       09. – 11. November 2018: Chemnitz

 

Wenn Sie Lust und Zeit haben, informieren Sie sich und melden Sie sich noch an. Unsere Ausflüge und Reisen sind immer ein besonderes Erlebnis.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

gez. Alexander Ludwig

 

- Vorsitzender -