Freunde der Kunsthalle Rostock e.V., Hamburger Str. 40, 18069 Rostock

An die

Freundinnen und Freunde

der Kunsthalle Rostock

 

 

Rostock, den 12.05.2017

 

Mitgliederbrief Mai 2017: unsere nächsten Vorhaben Mai, Juni und Juli

kommenden Dienstag, 16.05.: Kuratorenführung Chiharu Shiota

kommenden Mittwoch, 17.05.: Kuratorenführung Artige Kunst

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunsthalle,

der Ausstellungswechsel in der Kunsthalle ist vollzogen, im Obergeschoss wird jetzt „Artige Kunst. – Kunst und Politik im Nationalsozialismus“ gezeigt, viele von Ihnen waren sicher bei der Vernissage und haben die beeindruckenden Rede von Herrn Prof. Lammert gehört. Am kommenden Mittwoch, den 17. Mai, um 17 Uhr bieten wir Ihnen die erste Führung mit der Co-Kuratorin Melanie Ohst, wir freuen uns auf Ihr Kommen. Wir legen diesem Brief den Flyer über das außergewöhnlich interessante Begleitprogramm zu dieser kontroversen Ausstellung bei.

Diese Ausstellung und die präsentierten Werke regen zu streitigen Diskussionen an, wir als die aufgeschlossenen „Freunde“ der Kunsthalle und der Kunst wollen Ihnen ein Forum bieten, um Diskussionen mit Ihnen anzuregen. Wollen Sie mit uns einmal ausführlicher nur eines der Werke der „Artigen Kunst“ besprechen, ev. anlässlich einer Führung oder auf unserem Frühlingsfest, am internationalen Museumstag, den 21. Mai?

Bitte melden Sie sich und wir bieten organisieren einen „Bildergespräch“. Melden Sie sich bei Interesse bei Elke Baaske vormittags in der Kunsthalle unter 0381/381-7003.

Außergewöhnlich beeindruckend ist die am vergangenen Donnerstag eröffnete Ausstellung „Chiharu Shiota – Unter der Haut, under the skin“ mit der fantastischen Gestaltung des Innenhofs unserer Kunsthalle mit der nur für diese Ausstellung geschaffenen Installation „Letter of thanks“. Zu dieser Ausstellung wollen wir Ihnen kurzfristig am kommenden Dienstag, den 16. Mai, um 17 Uhr mit der Kuratorin Frau Tereza de Arruda eine Führung anbieten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Schließlich wollen wir Sie über unsere nächsten Vorhaben in den kommenden Monaten informieren.

-       Kunst-Kino, Filme über Künstler, das bietet das LiWu zur Zeit. Nach dem Film „Neo Rauch – Gefährten und Begleiter“ wird dort nächste Woche ab Donnerstag der Film „Beuys“ von Andreas Veiel gezeigt. Falls Sie den Film zusammen mit „Freunden“ erleben und eventuell hinterher mit uns Kunstfreunden über den Film ins Gespräch kommen wollen, laden wir Sie ein, am kommenden Freitag, den 19. Mai, um 19,50 Uhr zum LiWu in der Frieda 23 – Friedrichstraße 23 – zu kommen. Der Film beginnt um 20 Uhr.

Hinter können wir spontan entscheiden, ob wir in einer nahen Kneipe noch ein Bier oder einen Wein zusammen trinken wollen.

-       Am Nachmittag des Internationalen Museumstages, Sonntag, den 21. Mai 2017, ab 15 Uhr wollen wir unser Frühlingsfest feiern. Wir möchten uns wieder einmal mit Ihnen – ggf. bei einem Wein – persönlich intensiver austauschen und, wenn das Wetter mitspielt, gemeinsam grillen. Als besonderen Beitrag von uns „Freunden“ zum internationalen Museumstag in der Kunsthalle planen wir angeregt von der Arbeit Shiotas im „white cube“ eine Lesung bedeutender Briefe von bekannten und unbekannten Briefeschreibern im und vor den „Letter of thanks“. Als Vortragenden konnten wir unter anderem den Rostocker Schauspieler Ulrich K. Müller gewinnen. 

-       Die nächste Mitgliederführung „Artige Kunst“ findet am Mittwoch, den 14. Juni, um 17 Uhr mit dem Rostocker Kurator der Ausstellung, dem Direktor der Kunsthalle Dr. Uwe Neumann statt.

-       Ebenfalls am Mittwoch, den 14. Juni, nach der Führung ab 18 Uhr planen wir abends ein Podiumsgespräch zum Thema „Macht Museum Sinn“ mit namhaften Vertretern aus der hiesigen aber auch der überregionalen Museumsszene in der Kunsthalle.

-       An einem Wochenende im Juni wollen wir Ihnen einen Halbtages-Ausflug zur neu geschaffenen „Kunsthalle Klützer Winkel“ in Gutow bei Damshagen, einem Ort in Westmecklenburg, anbieten. Dort präsentiert der Neu-Mecklenburger Künstlermanager, Kunstsammler und Freund der Kunsthalle Reinhard Conny Konzack seine Kunstsammlung. Herr Konzack würde sich freuen, uns persönlich durch seine Sammlung zu führen. In Frage käme für den Ausflug ein Samstag-Nachmittag oder ein Sonntag-Vormittag im Juni, der genaue Termin werden wir Ihnen noch mitteilen.

Seit Anfang des Monats ist in der „Kunsthalle Klützer Winkel“ in Gutow die Ausstellung „Eine Erste Begegnung“ mit ausgewählten Werken aus der Sammlung Konzack zu sehen.

-       Am Sonntag, den 2. Juli wollen wir wieder einmal das Kunstmuseum Ahrenshoop besuchen, um die dort zur Zeit laufenden Ausstellungen zum 125-jährigen Jubiläum der Künstlerkolonie Ahrenshoop geführt zu erleben. Unter anderem sind dort zur Zeit die Ausstellungen „Klassische Moderne in Ahrenshoop“ und „Egon Tschirch: Das Hohelied Salomons“ zu sehen.

Der Ausflug wird wieder mit privaten PKW über Fahrgemeinschaften durchgeführt, die Kosten trägt jeder Teilnehmer zzgl. einer Organisationspauschale i. H. v. 5,- EUR und der  Fahrtbeteiligung selbst.

Zum Schluss wollen wir Ihnen – wie in der letzten Zeit häufiger - auch noch einige Veranstaltungstips außerhalb der Kunsthalle mit in den Mai geben:

-       Am morgigen Samstag, den 13. Mai, wird um 17 Uhr im Künstlerhaus Schloss Plüschow die Ausstellung „Farbe und Form – farbige Skulptur“ eröffnet. Auf der Ausstellung vertreten sind die Künstler Anne Hille, Anka Kröhnke, Bernd Kommnick, Cindy Schmiedichen, Wilfried Schröder und Holger Stark. Mehr zu dieser Ausstellung finden Sie unter www.plueschow.d

-       Zum diesjährigen „KunstOffen“ zu Pfingsten am vom 3. bis 5. Juni laden Sie unsere Mitglieder Bernadette-Maria Roolf und Jan Witte-Kropius in ihr Atelier „Kunst Koop“ nach Neu Karin ein. Mehr zu diesem Angebot finden Sie unter https://www.auf-nach-mv.de/veranstaltungssuche/e-ausstellung-und-offene-ateliers

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Alexander Ludwig

 

- Vorsitzender -